Vita

geb. 10.5.1952 in Trier
Familienstand
verheiratet, fünf Kinder
Studium
Maschinenbau, Politik
Beruf
Oberstudienrat an der Berufsbildenden Schule in Simmern
Fächer
Metalltechnik, Informatik, Physik, Automatisierungstechnik, Sozialkunde

Politische Tätigkeiten

Im Zusammenhang mit der Entwicklung des Schulmodells Duale Oberschule (Arbeitstitel Realgymnasium), an der ich maßgeblich beteiligt war, bin ich 1994 in die FDP eingetreten. Seit dieser Zeit bin ich in verschiedenen kommunalen Ämtern und Parteiämtern ehrenamtlich tätig. Heute bin ich Vorsitzender des FDP Amtsverbandes Simmern, stellv. Kreisvorsitzender, Schatzmeister im Vorstand des FDP Bezirksverbandes Eifel-Hunsrück und Schriftführer des Landesfachausschusses für Bildung der FDP.
Listenkandidat und Direktkandidat der FDP 2009.

Diese Freiheit gönne ich mir... FDP!

Presse


23.04. - 07.05.2017 -- Franzosen wählen in Deutschland für Europa! In Mainz war vor dem Wahllokal im "Institut Français" an beiden Wahltagen zur Präsidentschaftswahl eine Schlange von ca. 200 m zu beobachten. Nach Auskunft des französischen Innenministeriums haben die wahlberechtigten Franzosen in Deutschland mit ca. 92 % der Stimmen für Macron und damit für Europa gestimmt.
sich für Demokratie einsetzen..


01.05.2017 -- Berlin, die FDP hat ihr Wahlprogramm beschlossen! Nach 3 Tagen intensiver inhaltlicher Debatten haben die Delegierten das Wahlprogramm 2017 verabschiedet. FDP-Generalsekretärin Nicola Beer freut sich über das gute Ergebnis: "Wir haben ein großes Programm beschlossen." Zu den zentralen Forderungen gehört unter anderem die Abschaffung des Kooperationsverbots in der Bildungsfinanzierung sowie das klare Bekenntnis zum Doppelpass.
FDP-Bundestagsprogramm 2017


April - Mai 2017 -- angekündigte Termine


25. März 2017 -- FDP Landesparteitag, Dr. Volker Wissing als Landesvorsitzender wiedergewählt. Volker Wissing ist als Landesparteichef der FDP im Amt bestätigt worden. Auf dem Parteitag in Rheinböllen im Rhein-Hunsrück-Kreis konnte er ein ähnliches Ergebnis einfahren wie vor zwei Jahren.
SWR vom Parteitag ..


03. Februar 2017 -- Minister Dr. Volker Wissing kommt zum FDP-Neujahrsempfang nach Kirchberg/Hunsrück. Die FDP Rhein-Hunsrück im Wahlkreis 200 lädt für Freitag, 3. Februar, um 18 Uhr zum Neujahrsempfang in die Stadthalle ein. Als Gastredner für diesen Abend hat der rheinland-pfälzische Minister für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, Volker Wissing, sein Kommen zugesagt.
Die Kreisvorsitzende und Spitzenkandidatin aus dem Bezirk Eifel-Hunsrück für die Wahl zum nächsten Bundestag, Carina Konrad aus Bickenbach im Rhein-Hunsrück-Kreis, wird sich und ihre programmatischen Ziele für die Region vorstellen.


12. November 2016 -- Carina Konrad wird Direktkandidatin für den Wahlkreis 200 Mosel/Rhein-Hunsrück und erringt den 4. Platz auf der Landesliste

Mit dem 4. Platz auf der Landesliste Rheinland-Pfalz hat Carina Konrad gute Chancen bei der Wahl zum Deutschen Bundestag am 24. September 2017 auf einen Sitz im Bundestag
siehe auch ..


09. Mai 2016 -- Der Wahlkreis Mosel/Rhein-Hunsrück hat jetzt die Nummer 200.

Der Wahlkreis umfasst den gesamten Rhein-Hunsrück-Kreis
und vom Landkreis Bernkastel-Wittlich: die verbandsfreie Gemeinde Morbach, die Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues die Gemeinden Bernkastel-Kues, Brauneberg, Burgen, Erden, Gornhausen, Graach an der Mosel, Hochscheid, Kesten, Kleinich, Kommen, Lieser, Lösnich, Longkamp, Maring-Noviand, Minheim, Monzelfeld, Mülheim (Mosel), Neumagen-Dhron, Piesport, Ürzig, Veldenz, Wintrich, Zeltingen-Rachtig, von der Verbandsgemeinde Thalfang am Erbeskopf die Gemeinden Berglicht, Breit, Büdlich, Burtscheid, Deuselbach, Dhronecken, Etgert, Gielert, Gräfendhron, Heidenburg, Hilscheid, Horath, Immert, Lückenburg, Malborn, Merschbach, Neunkirchen, Rorodt, Schönberg, Talling, Thalfang von der Verbandsgemeinde Traben-Trarbach die Gemeinden Burg (Mosel), Enkirch, Irmenach, Lötzbeuren, Starkenburg, Traben-Trarbach.
Bundesgesetzblatt, Wahlkreise Bundswahlgesetz 09.05.2016


August 2011 -- Mit Genschers Rat durch schwere Zeiten
Werner Wöllstein ist im "Wahlkampfstress", "Seit Mai bin ich fast jedes Wochenende woanders unterwegs", sagt er im TV-Gespräch.
das TV - Gespräch


20.03.2010 -- Parteitag des FDP Bezirksverbandes Eifel-Hunsrück in Wittlich

Im Hotel Lindenhof in Wittlich findet um 14 Uhr der diesjährige Bezirksparteitag der FDP statt.
Als Gastredner erwarten wir den Landesvorsitzenden und Bundesminister für Wirtschaft und Technologie Rainer Brüderle MdB.

22.02.2010 -- Der FDP-Amtsverband Simmern hat einen neuen Vorstand gewählt.

Ralf Wilhelmi als Vorsitzender wiedergwählt.
Unter der Leitung des Kreisvorsitzenden Thomas Auler MdL hat der Amtsverband Simmern am 18.02.2010 im Waldhotel Jagdschloss, Pleizenhausen seinen neuen Vorstand gewählt:
Vorsitzender Ralf Wilhelmi,
stellv. Vors.: Matthias Hübel und Eckhard Gallo
Schatzmeisterin: Petra Görgen
Schriftführer: Harald Dietrich
mehr ..

08.01.2009 -- Der traditionelle Neujahrsempfang in Kirchberg

Um 19:00 Uhr fand in der Stadthalle von Kirchberg wieder der traditionelle Neujahrsempfang statt, der gemeinsam vom FDP Kreisverband Rhein-Hunsrück und dem FDP Amtsverband Kirchberg ausgerichtet wurde. Wir freuen uns, wieder über 250 Gäste begrüßt zu haben und danken den vielen Helferinnen und Helfern und auch den Sponsoren, die diesen Empfang ermöglicht haben.
Als Ehrengast und Hauptredner begrüßten wir Herrn Harald Strutz, Präsident des 1. FSV Mainz 05 und Vizepräsident der Deutschen Fußball Liga GmbH (DFL).

01.01.2009 -- Ich Wünsche allen ein gutes neues Jahr, Gesundheit und dazu ein wenig Glück


Nov. 2009 -- Der kleine Bus ist verkauft


27. Sept. 2009 -- Die Wahl zum 17. Deutschen Bundestag

Herzlichen Dank an alle Wählerinnen und Wähler für das Vertrauen und die Wertschätzung, die mir und meiner Partei entgegen gebracht worden ist. Insbesondere danke ich auch den Parteimitgliedern, die meinen Wahlkampf begleitet und unterstützt haben.
Wir haben mit 19 % der Zweitstimmen das historisch beste Ergebnis für die FDP in diesem Wahlkreis erreicht. Das gleiche gilt ebenfalls für 15.714 persönliche Stimmen (= 12,5 % Erststimmen).
Damit hat der Wahlkreis Mosel/Rhein-Hunsrück nach Bitburg (19,1 %) das zweitbeste FDP-Zweitstimmenergebnis in Rheinland-Pfalz und liegt an 30. Stelle von 299 Wahlkreisen bundesweit.

Das Ergebnis im Einzelnen.


2009 -- Der kleine BUS

Eine Kindergeschichte ..

23.09.2009 -- Wahlkampfveranstaltung mit Brüderle in Kirchberg

Am Mittwoch, 23. September 2009 um 19.30 Uhr, findet in der Stadthalle Kirchberg eine Wahlkampfveranstaltung statt. (Einlass 19:00 Uhr)
Vier Tage vor der Wahl tritt der Spitzenkandidat der FDP Rheinland-Pfalz Rainer Brüderle in der Stadthalle Kirchberg auf. Neben dem Direktkandidaten im Wahlkreis 201 (Mosel/Rhein-Hunsrück) Ralf Wilhelmi werden weitere Kandidaten und Politiker der FDP den Besuchern zu Gesprächen an diesem Abend zur Verfügung stehen.
Außerdem spielt für Sie das Orchester “Ausonius Brass”.
Foto..

24.08.2009 -- FDP Amtsverband bedankt sich bei Hartmut Kratsch

Die neue Stadtratfraktion, Fraktionssprecher Hans Eckhard Gallo und Dr. Alfred Brummer, ehrten gemeinsam mit dem FDP-Amtsverbandsvorsitzenden Ralf Wilhelmi das langjährige Stadtratsmitglied Hartmut Kratsch .
mehr..

23.08.2009 -- Liberale Schüler Rheinland-Pfalz gegründet

Am vergangenen Sonntag, dem 23.August 2009 hat sich in Cochem die Schülerorganisation der Jungen Liberalen, die „Liberalen Schüler Rheinland-Pfalz“ gegründet.
pdf-Datei..

19.08.2009 -- Elektro-Autos ökologisch?

Sogenannte Umweltpolitiker der großen Koalition favorisieren in den verschiedensten Medien Elektro-Autos als Öko-Fahrzeuge. Dadurch wird der normale Autofahrer als böser Autofahrer hingestellt und der Autokäufer in unverantwortlicher Weise verunsichert.
mehr..

17.08.2009 -- Die FDP-Fraktion im Verbandsgemeinderat bedankt sich bei Walter Augustin

mehr..

16.08.2009 -- Netzsperren ein weiterer Angriff auf unsere Demokratie

In den Medien wurde in letzter Zeit versucht die Befürworter und Gegner von Netzsperren mit ihren Argumenten zu würdigen. Ich möchte diesen Gedanken noch Grundsätzliches hinzufügen. Bei den Netzsperren handelt es sich um eine Technik, die geeignet ist, innerhalb kürzester Zeit und für einige Stunden beliebige Inhalte im Internet zu stören. Da sich die Abläufe in höchstem Maße automatisieren lassen, sind nur sehr wenige Personen mit der eigentlichen Sperrung befasst. Dies geschieht außerdem ohne die geringste Möglichkeit einer rechtsstaatlichen Kontrolle und verstößt gegen Artikel 5 (1) GG in dem es unter anderem heißt „..Eine Zensur findet nicht statt.“
mehr..

20.07.2009 -- Liberales Treffen in Kanada

Anlässlich einer Reise nach Kanada trafen sich der FDP Bundestagskandidat Ralf Wilhelmi (Wahlkreis 201, Mosel/Rhein-Hunsrück) und Karl Blackburn, der die Funktion eines Generalsekretärs bei der PLQ (Parti libéral du Québec) inne hat.
mehr..

18.07.2009 -- FDP besucht die Moschee in Simmern

Der Einladung durch den Vorstand des Moschee-Vereins folgten Hans Eckhard Gallo der Sprecher der FDP-Fraktion im Stadtrat und Ralf Wilhelmi Sprecher der FDP-Fraktion im Verbandsgemeinderat gerne.
mehr..

06.06.2009 -- Info-Stand des Kreisverandes Rhein-Hunsrück in Kirchberg

Die Firma Kauer Kreativ veranstaltete Action Painting mit Mr. Dark.
Foto..

04.06.2009 -- Info-Stand des Amtsverbandes Simmern auf dem Schlossplatz


12.05.2009 -- Steilpass für die Integration

Mehr als 24 Jahre betreut Hans Klein aus Simmern ehrenamtlich Sportgruppen bei seinem Heimatverein und leistet damit wertvolle Integrationsarbeit
mehr..

30.05.2009 -- Info-Stand des Amtsverbandes Simmern auf dem Schlossplatz

Foto..

03.05.2009 -- JuLis und FDP mit Infostand bei „Happy Mosel“

Cochem. Die Jungen Liberalen des Landkreises Cochem-Zell fanden sich am 03.Mai in Cochem zusammen, um an „Happy Mosel“ die heiße Phase des Europa- und Kommunalwahlkampfes einzuläuten. Schließlich ist in fünf Wochen Wahlsonntag. ...
Der Bundestagsdirektkandidat des Wahlkreises, Ralf Wilhelmi aus Simmern, ließ es sich ebenfalls nicht nehmen, den Wahlkampfauftakt mitzugestalten.
der ganze Artikel..

30.04.2009 -- Info-Stand des Amtsverbandes Simmern auf dem Schlossplatz


08.04.2009 -- Die FDP-Mitgliederversammlung hat die Liste der Bewerberinnen und Bewerber für den Verbandsgemeinderat Simmern aufgestellt

Die Mitgliederversammlung des FDP Amtsverbandes Simmern hat im Hotel Bergschlösschen ihren Listenvorschlag für die Wahl des Verbandsgemeinderates beschlossenen. Bei der Begrüßung der Mitglieder und Gäste berichtete Ralf Wilhelmi, der Vorsitzende des FDP Amtsverbandes, dass die FDP in der Verbandsgemeinde auch wieder parteilose Bewerberinnen und Bewerber aufstellen wird. Besonders bemerkenswert sei es, sagte Wilhelmi: “dass es Walter Augustin gelungen ist, vier Ortsbürgermeister zu gewinnen, die für die FDP im Verbandsgemeinderat kandidieren“. Die Bewerberinnen und Bewerber auf der Liste repräsentieren sowohl die Region sehr gut, als auch die hier vertretenen Bevölkerungsschichten. Besonders freut es mich, sagte Wilhelmi zum Abschluss, dass wir mit unserer Beigeordneten Frau Gerlinde Sagel eine gestandene Politikerin an die Spitze unserer Liste nominieren konnten. Frau Sagel blickt außerdem auf eine langjährige Erfahrung in vielen Ehrenämtern zurück und man kann ihr sicherlich nicht nachsagen, eine Quotenfrau zu sein.
die Liste im einzelnen:..

06.04.2009 -- Die FDP-Mitgliederversammlung hat die Liste der Bewerberinnen und Bewerber für den Stadtrat Simmern aufgestellt

Auf Einladung des FDP Amtsverbandes Simmern hat die Mitgliederversammlung die Liste der Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl des Stadtrates Simmern aufgestellt. „Besonders freut mich die starke Unterstützung, die wir durch parteiunabhängige Bewerberinnen und Bewerber und auch durch junge Bewerber in der Stadt erfahren. Dadurch können wir für diese Wahl eine komplette Liste ohne Mehrfachbenennung präsentieren.“ freute sich Ralf Wilhelmi der Vorsitzende des Amtsverbandes bei der Begrüßung der Gäste und Mitglieder. Im übrigen ist die Liste ein gutes Abbild der in der Stadt lebenden Bevölkerung.
die Liste im einzelnen:..

28.03.2009 -- Der FDP-Amtsverband Simmern trauert um Helmut Konrad

Mit großer Bestürzung haben wir während des Landesparteitages in Deidesheim vom Tode unseres langjährigen Mitgliedes und Freundes Herrn Ökonomierat Helmut Konrad erfahren. Herr Konrad bestimmte als Mitglied des Landtages von Rheinland-Pfalz und in vielen Gremien der FDP und anderen Organisationen maßgeblich die Politik des Landes mit. Er verstarb am Samstag den 28.03.2009 im Alter von 83 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit. Bis zu seinem letzten Geburtstag 09.02. war er politisch und auch noch auf seinem Hof in Kümbdchen aktiv tätig. Die Mitglieder des FDP Amtsverbandes Simmern trauern um ihr Mitglied Helmut Konrad, das seit über 40 Jahren der FDP mit seiner Erfahrung und seinem unermüdlichen Einsatz gedient hatte.

07.03.2009 -- Liberale setzen auf klaren Kurs (Junker, Rhein-Zeitung, Mittelmosel, 9.3.09)

Bezirksparteitag der FDP Eifel-Hunsrück in Treis-Karden: Rainer Brüderle fordert Rückbesinnung auf soziale Marktwirtschaft

Zuversichtlich geht die FDP ins Superwahljahr. In Treis-Karden kamen rund 80 Delegierte aus der Eifel, dem Hunsrück und von der Mosel zum Bezirksparteitag zusammen. Mit dabei alles, was bei den rheinland-pfälzischen Liberalen Rang und Namen hat. Wortgewaltig stimmte Landeschef Brüderle die FDP auf den kommenden Wahlkampf ein.
mehr...

23.01.2009 -- FDP startet mit Rückenwind ins Superwahljahr

Die Kreis-FDP freut sich über den Rückenwind durch das Traumergebnis der hessischen Liberalen und möchte diesen für die bevorstehenden Kommunal- und Europawahlen nutzen. Der Landtagsabgeordnete Thomas Auler begrüßte nur einen Tag nach dem Wahlsieg in Hessen zahlreiche gut gelaunte FDP-Mitglieder zur Kreisvorstandssitzung. „Für ihren konsequenten Kurs, ihre Charakterstärke und Verlässlichkeit, wurde die hessische FDP jetzt von den Wählerinnen und Wähler belohnt“, so Auler.
mehr...

22.01.2009 -- FDP – Amtsverband Kirchberg informiert

Dr. Neudeck gedachte beim Neujahrsempfang
Marita Sehn und Hermann Kaspar
Fünf Jahre nach dem tragischen Tod von Marita Sehn und Hermann Kaspar war Dr. Rupert Neudeck, Journalist, Menschenrechtler und Gründer der Hilfsorganisationen Cap Anamur und Grünhelme e.V. wieder beim FDP Neujahrsempfang in der Stadthalle in Kirchberg.
mehr...

12.01.2009 -- Neujahrsempfang: Marita Sehn unvergessen

FDP-Empfang stand im Zeichen der Kirchbergerin, (Lorenz, Hunsrück-Zeitung)

Nach fünf Jahren war Dr. Rupert Neudeck wieder in der Kirchberger Stadthalle zu Gast. Wie vor dem halben Jahrzehnt war der "Cap-Anamur"-Gründer und Kopf der Hilfsorganisation "Grünhelme" Hauptredner beim Neujahrsempfang der Kreis-Liberalen. Viel hat sich in dieser Zeit verändert.

KIRCHBERG. Mehr als 75 000 Euro haben die Menschen im Rhein-Hunsrück-Kreis für eine Schule und ein Berufsbildungszentrum im afghanischen Talab gesammelt.
mehr...

06.01.2009 -- Die Bundestagswahl 2009 findet am 27. September statt.

Das Bundespräsidialamt teilt mit:

Bundespräsident Horst Köhler hat am 4. Januar 2009 auf Empfehlung der Bundesregierung die Anordnung über die Bundestagswahl 2009 ausgefertigt. Die Wahl zum 17. Deutschen Bundestag findet am 27. September 2009 statt.

10.12.2009 -- Der Wahltermin für die Bundestagswahl 2009.

Am 10. Dezember 2008 hat das Bundeskabinett beschlossen, dem Bundespräsidenten den 27. September 2009 als Termin für die Wahl des 17. Deutschen Bundestages vorzuschlagen.

2.12.2008 -- FDP stellt Weichen für Kommunalwahl.

Simmern. Die FDP im Rhein-Hunsrück-Kreis hat die Weichen für die Kommunalwahl im Jahre 2009 gestellt. Auf einem außerordentlichen Kreisparteitag in Simmern, wurden die Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl zum Kreistag aufgestellt. Der FDP-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Thomas Auler begrüßte dabei zahlreiche Mitglieder vom Rhein und Hunsrück.
mehr...

27.11.2008 -- FDP – Bundestagskandidat Ralf Wilhelmi protestiert gegen Äußerungen aus der SPD über die Wähler und deren Wahlverhalten im Wahlkreis 201 Mosel/Rhein-Hunsrück.

Die Berichterstattung über die vorgesehene Wahl des SPD-Wahlkreiskandidaten in der Rheinzeitung zitiert zwei Äußerungen, die einerseits auf das religiöse Bekenntnis und andererseits auf die Urteilsfähigkeit, insbesondere der Wähler aus dem Kreis Cochem -Zell abheben. Für einen Liberalen ist es unerträglich, dass die Persönlichkeitsrechte der Wähler und der konkurrierenden Kandidaten derartig mit Füßen getreten werden. Das Zitat des Landtagspräsidenten: "Der Wahlkreis Cochem ist nicht holbar, es sei denn, der Papst geht mit einem Erzengel an der Seite mit dem SPD-Kandidaten durch den Wahlkreis." kritisiert nur das Wahl-Verhalten katholischer Bevölkerungsgruppen, aber die äußerung: "Da kann man eine Mülltonne aufstellen, sie schwarz anmalen, und dann würde sie gewählt" beleidigt Wähler wie Kandidaten gleichermaßen. Dass es auch noch viele Wähler im Kreis Bernkastel-Wittlich mit ähnlichem Hintergrund gibt, die zum Wahlkreis 201 gehören, sollte nicht verschwiegen werden. Ich fordere Respekt und Achtung für Alle!

08.11.2008 -- Guter Listenplatz für Ralf Wilhelmi.

Simmerner FDP-Politiker hat Perspektiven RHEIN-HUNSRÜCK. Nachdem der stellvertretende FDP-Kreisvorsitzende Ralf Wilhelmi aus Simmern in seinem Wahlkreis zum Direktkandidaten nominiert wurde
mehr...

27.09.2008 -- Rainer Brüderle bleibt "Unsere Nr. 1 für Rheinland-Pfalz"

Mainz-Hechtsheim, 27.09.2008 Mit einem Traumergebnis von 94% wählte die Landesvertreter- versammlung in Mainz-Hechtsheim Rainer Brüderle (Mainz) erneut auf Platz 1 der Landesliste für den Deutschen Bundestag. Auf den weiteren Plätzen wurden Dr. Volker Wissing (KV Südliche Weinstraße/Landau) Elke Hoff (KV Neuwied) und Dr. Edmund Geisen (KV Daun) gewählt. Auf Platz 5 setzte sich in einer Stichwahl Manuel Höferlin (KV Mainz-Bingen) gegen Christina Steinheuer (KV Ahrweiler) durch. Die FDP Rheinland-Pfalz stellte als erste rheinland-pfälzische Partei ihre Kandidaten für die Bundestagswahl 2009 auf.
Kandidatenliste als PDF

26.08.2008 -- Ralf Wilhelmi will in den Bundestag

Liberale kürten ihren Wahlkreiskandidaten fürs Berliner Parlament Im kommenden Jahr steht ein Superwahljahr ins Haus. Europa und die Kommunen rufen im Juni zu den Urnen. Im September ist die Bundestagswahl. Als erste Partei im Rhein-Hunsrück-Kreis stellte jetzt die FDP die Weichen für Berlin. RHEIN-HUNSRÜCK-ZEITUNG 29.08.2008: Ralf Wilhelmi aus Simmern (56) bewirbt sich im Herbst 2009 im Wahlkreis 201 Mosel/Rhein-Hunsrück um den direkten Einzug in den Bundestag. Seine Stellvertreterin ist Christel Wieck (49) aus Thalfang. Das ist das Ergebnis des Nominierungsparteitages der FDP in Lautzenhausen.