<<< home

08.11.2008 -- Guter Listenplatz für Ralf Wilhelmi.

Simmerner FDP-Politiker hat Perspektiven RHEIN-HUNSRÜCK. Nachdem der stellvertretende FDP-Kreisvorsitzende Ralf Wilhelmi aus Simmern in seinem Wahlkreis zum Direktkandidaten nominiert wurde, kandidierte er jüngst beim Landesparteitag der FDP in Mainz für einen Listenplatz auf der FDP-Landesliste und nimmt nun dort auch Platz sechs ein. Die Landesliste wird von dem stellvertretenden FDP-Bundesvorsitzenden Rainer Brüderle angeführt. Ralf Wilhelmi wurde auf Anhieb mit einem überzeugenden Ergebnis gewählt. Von 178 abgegebenen Stimmen erhielt er 147 Ja-Stimmen. Der FDP-Kreisvorsitzende Thomas Auler gratulierte Wilhelmi und wünschte ihm allen Erfolg: "Mit diesem Listenplatz und einem Bundesergebnis, das den derzeitigen Umfragen entspricht, hat Ralf Wilhelmi alle Chancen, in den Bundestag einziehen zu können", so Auler in einer Pressemitteilung.

<<< home